Auch der dritte Benz wird blau

So, nun ist es soweit. Cord konnte es nicht mit ansehen. Der dritte Benz, für 470,00€ erstanden, fiel ein wenig aus der Reihe. Statt dunkelblau kam er in Bauern-grün daher. Das entsprach nicht dem ästhetischen Empfinden vom Team-Leader Cord. Seine Vorstellung: 'Es muss schon aus einem Guß sein.'

Continue Reading

Man kann da nicht hinfahren, ohne zu helfen!

Seit unserem letzten Treffen ist klar: Unsere Teilnahme an der Rallye wird nicht allein Abenteuer sein und dem Spaßfaktor dienen. In einem 'Gänsehaut'-Moment ist die Entscheidung gefallen, dass wir ein humanitäres Hilfsprojekt unterstützen wollen.

"Man kann da nicht hinfahren, ohne zu helfen" - das war der Satz, mit dem unsere Rallye-Teilnahme einen tieferen Sinn bekommen wird. Die Nachrichten der letzten Monate sind voll vom Leid und Elend der Zivilbevölkerung rund um die Konfliktherde im Nahen Osten. Und wir fahren in diese Region - just for fun. Beschäftigt man sich mit den Regionen entlang unserer Route, dann ist der Gedanke an humanitäre Hilfe zwingend. Doch wie helfen? Selbst Hilfsgüter mitnehmen? Ein eigenes Spendenkonto einrichten und selbst ein Hilfsprojekt starten? Wir wälzten die Möglichkeiten rauf und runter.

Im Gespräch über den Sinn und die Finanzierung unserer Rallye-Teilnahme kamen wir dann auf Dr. Ulrich Seemann und Dr. Wolfgang Riske, Nachbarn und Hausärzte unserer Jugend. Beide sind/waren neben ihrer hauptamtlichen ärztlichen Tätigkeit seit Jahrzehnten für die Hilfsorganisation humedica in humanitären Hilfseinsätzen unterwegs. Und BEIDEN, Dr. Ulrich Seemann und Dr. Wolfgang Riske wurde für ihr unermüdliches ehrenamtliches Engagement jeweils das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Wow, Gänsehaut! Diese Männer haben etwas geleistet. Die sind den richtigen Weg gegangen. Die haben dort geholfen, wo es richtig nötig war. Und ja, das ist die Inspiration für uns, mit unseren Mitteln unseren Beitrag gegen die humanitären Katastrophen im Nahen Osten zu leisten. Auf geht's!

Das Team ist komplett

So, nun ist das Team komplett. Mit Christoph und Twechte (alias Carsten) haben wir nun volle Mannschaftsstärke inkl. Ersatzmann erreicht.

Continue Reading