humedica - Hilfe für syrische Flüchtlinge

Unser Projekt: Hilfe für syrische Flüchtlinge

Aktuell geschieht um die Konfliktherde im Nahen Osten herum einer Vielzahl von Menschen der Zivilbevölkerung durch Flucht und Vertreibung lebensbedrohliches Leid. Fast 10 Millionen Menschen in der Region sind auf der Flucht, mehr als die Hälfte davon Kinder. Insbesondere sie leiden unfassbar unter den Folgen der tobenden Bürgerkriege.

Wir, Team 79, möchten – nicht zuletzt aus christlicher Nächstenliebe – zur Hilfe dieser Menschen beitragen. Mit unserer Teilnahme an der Rallye Allgäu-Orient (AO 2015) zeichnen wir die symbolische Verbindung zwischen Mitteleuropa und dem Nahen Osten. Wir nutzen die AO 2015, um mehr Aufmerksamkeit auf das Schicksal notleidender Menschen entlang dieser Verbindung zu lenken. Und wir wollen Spenden sammeln, um den Menschen gezielt vor Ort zu helfen. Dafür haben wir ein Projekt der Hilfsorganisation humedica im Libanon ausgewählt. In diesem kleinen Land findet fast die Hälfte der syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge eine Zuflucht – unter schwierigsten Bedingungen.

Medizinische Teams von humedica fahren täglich 35 Flüchtlingscamps an, um mehrere tausend Erwachsene und Kinder kostenfrei zu behandeln. Für diese medizinische Versorgung benötigt humedica Ihre Hilfe. Sie haben sich entschieden zu spenden? Wunderbar, dafür sind wir sehr dankbar! Überweisen Sie Ihren Wunschbetrag direkt an humedica. Geben Sie bei der Überweisung das Stichwort „AO2015“ an – so können wir die Spende dem Projekt zuordnen.

Wenn Sie spenden, dann spenden Sie nicht für unsere Rallye – die bezahlen wir komplett aus eigener Tasche. Neben dem Spaß und dem Kitzel des Abenteuers, den wir auf der Rallye sicher haben werden, ist uns dieses Hilfsprojekt ein sehr persönliches Anliegen. Nicht zuletzt deshalb, weil wir mit Dr. W. Riske und Dr. U. Seemann zwei humedica-Ärzte zu unserem Bekanntenkreis zählen dürfen, deren jahrzehntelange Arbeit in Katastropheneinsätzen die Inspiration für unsere Spendenaktion ist!

Unser humedica-Projekt: Hilfe für syrische Flüchtlinge

humedica e.V.
Spendenkonto: 47 47
Verwendungszweck: AO 2015
BLZ: 734 500 00
Sparkasse Kaufbeuren

humedica e.V.
Verwendungszweck: AO 2015
IBAN: DE35 7345 0000 0000 0047 47
BIC: BYLADEM1KFB

(Bitte den Verwendungszweck AO 2015 angeben, damit Eure Spenden unserem Libanon-Projekt zugeordnet werden können. Danke.)

Selbstverständlich wird unseren Spendern eine korrekte Spendenquittung ausgestellt. Senden sie uns gern ihre Anschrift, um die Zustellung der Quittungen zu vereinfachen.

Hier findet ihr einen Flyer, der unser Projekt beschreibt. Bitte verteilt diesen Flyer und erzählt anderen von der Aktion. Danke!

Eindrücke von der Hilfe im Libanon

Dr. Ann-Doreen Michler, eine Kinderärztin aus Bremen, hat im Sommer 2014 an einem humedica-Einsatz im Libanon teilgenommen. Hier eine Bilderstrecke, die uns Dr. Michler freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Dieses Video liefert Einblicke in die Hilfe von humedica in einem libanesischen Flüchtlingslager.